29.04.2015

Situation Gräben am künftigen Cottbuser Ostsee

Im Zusammenhang mit der Flutung des Cottbuser Ostsees wurde ausgesagt, dass es zu Problemen mit Vernässungen von Flächen kommen kann, die durch Reaktivierung alter Gräben und Grabensystemen behoben werden können.

 

Wir fragen den Oberbürgermeister:

1. Sind diese Probleme im Planfeststellungsverfahren, das derzeit beim Landesbergamt vorliegt, ausreichend thematisiert worden Landesbergamt vorliegt, ausreichend thematisiert worden?

2. Besteht die Gefahr, dass bei einer Nichtumsetzung dieser Maßnahmen im Rahmen des Verfahrens Probleme und Kosten bei der Stadt Cottbus verbleibe könnten?

3. Welche Kosten sind im Zusammenhang mit der wahrscheinlich notwendig werdenden Reaktivierung alter Grabensysteme über Planfeststellungs- bzw. Plangenehmigungsverfahren zu erwarten?

 

Dr. Martin Kühne

 

Die Antwort der Stadtverwaltung finden Sie hier.



zurück

URL:https://www.gruene-cottbus.de/fraktion/anfragen-stvv/expand/563056/nc/1/dn/1/